Advertising

XXXSECU video porno


Mein Name ist Serhat, ich bin 26 Jahre alt und seit 3 Jahren verheiratet. Meine Frau Suna ist eine sehr schöne Frau, 24 Jahre alt, sowohl körperlich als auch mit grünen Augen. Ich wollte mit Ihnen teilen, was ich erlebt habe, da dies teilweise auf die Auswirkungen der Artikel auf Ihrer Website zurückzuführen ist. Was ich erzählen werde, begann diesen Sommer, als ich vom Hauptsitz des Unternehmens, für das ich gearbeitet habe, in eine Abteilung in einer Provinz in der Ägäis versetzt wurde. Nachdem ich ernannt worden war, brachte ich meine Frau überhaupt nicht an den neuen Ort. Ich war 2 Monate im Gästehaus der Firma, um die Umgebung kennenzulernen und ein Haus zu finden, in das wir umziehen könnten. Mein neues Arbeitsumfeld war viel komfortabler als zuvor. Ich habe in einer kleineren, aber intimeren Umgebung gearbeitet, die die langweilige offizielle Umgebung im Hauptquartier losgeworden ist. Während meiner ersten 2 Monate des obligatorischen Zölibats luden mich meine neuen Kollegen Aydın und Emre fast alle zwei Abende zum Abendessen zu sich nach Hause ein und sie fühlten sich nicht einsam.

Sie gingen an manchen Wochenenden mit ihren Frauen in eine nahe gelegene Sommerstadt, und sie sagten mir, wenn deine bedeutungsvolle Frau kommt, wirst du zu uns kommen. Ich habe keine dieser Implikationen verstanden. Eines Abends, als wir drei wegen des erhöhten Alkoholkonsums zu einem Mann-zu-Mann-Abendessen ausgingen, gaben mir zwei andere Paare zu, dass sie Sex mit ihren Freunden hatten, nachdem sie den Partner gewechselt hatten, und als meine Frau kam, sagten sie, dass ich auch mitmachen könnte. Obwohl ich als Person nicht eifersüchtig bin, wie ich bereits erwähnt habe, habe ich die Artikel auf Ihrer Website und ähnlichen Websites gelesen und solche Fantasien positiv betrachtet. Ich war mir jedoch sicher, dass meine Frau Suna das nicht akzeptieren würde. Diese . Als Emre und Aydın es erzählten, sagten sie, keine Sorge, wir werden ihn überzeugen. Wie würden sie meine Frau überzeugen, die sie nur einmal getroffen haben, als sie mich besuchte? Als ich ihnen sagte, dass es unmöglich ist, kennst du Suna nicht, sagten sie, schau und du wirst sehen, also habe ich es nicht verlängert und das Problem war geschlossen.

Nach diesem Vorfall, als ich noch ein paar Mal zum Abendessen zu ihnen nach Hause ging, begann ich, ihre Frauen unter dem Einfluss dessen, worüber wir gesprochen hatten, zu untersuchen. Emres Frau Iclal war eine sehr nette Frau mit blonden blauen Augen und schlanker Statur. Aydıns Frau Şule war eine Katastrophe. Versteh mich nicht falsch, Iclal oder meine Frau Sunada, schöne Frauen können nach den Urteilen einiger Männer sogar als schöner angesehen werden, aber Sule, besonders wenn sie enge Hosen trägt, ihre breiten Hüften, große Brüste, die kaum in ihr T-Shirt passen, ihre Größe ist fast nah an mir (ich bin 180), lange Beine und milchig-weiße Haut passen perfekt zu mir. es war eine Katastrophe. Schließlich zogen wir im Oktober um und mein Mann kam mit mir. Nachdem sie sich eingelebt hatten, wurden Sunada Şule und Iclalle aufrichtig, als sie ein paar Mal hin und her gingen. Jetzt waren wir drei Familien zusammen zwei oder drei Mal pro Woche.

Suna sagte, sei nicht sofort albern, sie wurde wütend, als sie ein wenig darauf bestand, also schloss ich das Problem. Am nächsten Tag erklärte ich Emre und Aydın die Situation und sie sagten, es sei nicht wichtig, wir haben darüber nachgedacht. Als ich sagte, was zu tun ist, sagten sie, Sie würden am Wochenende auf Geschäftsreise gehen. Als ich fragte, wo, lachten sie und sagten: “Es besteht keine Notwendigkeit, irgendwo zu planen”, und Emre sagte: “Nimm Sunayda und komm morgen Abend mit uns zum Abendessen.” Am nächsten Abend verließen wir die Arbeit und gingen direkt zu Emre. Suna und Şule waren von der Tageszeit gekommen. Sunaya beim Abendessen Woche . Ich sagte, es wäre nicht das Ende. Als Aydın und Emrede ihn unterstützten, ahnte er nicht. Iclal mich, wir sind alle zusammen für die Wochenendpause …. Er sagte: ‘Wir wollten gehen, da du weg bist, sollte Sunada mit uns kommen. Ich antwortete, dass es besser wäre, damit er nicht allein wäre. Gegen Mittag am Samstag verabschiedete ich mich von Suna, als würde ich die Stadt verlassen und mich mit Emre treffen.

Als Emre sagte, ich will alles sehen, sagte er, mach dir keine Sorgen. Nach einer Stunde Fahrt erreichte ich das Motel. Ich habe Orhan und Aslı getroffen, obwohl sie mindestens zehn Jahre älter waren als wir, sie waren sympathische Menschen. Sie war eine sehr attraktive und gepflegte Frau, besonders obwohl sie fast 40 Jahre alt war. Orhan brachte mich in einen anderen Teil des Motels, der aus vier separaten Gebäuden besteht, und brachte mich in eines der Zimmer im zweiten Stock. Es gab sechs Zimmer in diesem Abschnitt, und alle drei Zimmer hatten einen gemeinsamen Balkon, von dem aus sich die Tür öffnete. Obwohl das Wetter warm war, da es Winter war, gab es nur wenige Kunden in einem Teil des Motels auf der anderen Seite. Am Abend sah ich unsere Leute aus dem Fenster des Zimmers kommen, in dem ich mich befand. Zwei oder drei Stunden später setzten sich 7 Leute zum Abendessen an einen Tisch mit Blick auf den Teil des Restaurants im Hauptgebäude, neben ihnen war ein anderes Paar, das ich nicht kannte. Orhan brachte mir Essen und Trinken, also beobachtete ich sie und nippte allein im Zimmer an meinem Getränk. Als wir sagten, es sei Essen, es sei Tanzen, war die Zeit weit vergangen.

Sie gingen nach draußen und kamen auf das Gebäude zu, in dem ich mich befand. Nach ungefähr fünf Minuten ging ich auf den Balkon und kam in das Zimmer nebenan. Emre ließ die Balkontür offen und zog am Tüll, aber da das Licht an war, war es sehr deutlich zu sehen. Drinnen waren zwei Betten, in einem von ihnen lag Aydın nackt und Iclal leckte sich immer noch nackt seinen Schwanz in den Mund. Auf dem anderen Bett küsste meine Frau, die nur einen BH am Rock und an den Füßen hat, Emre, der nackt neben ihr saß und mir den Rücken zugewandt war. Nach kurzer Zeit legte Emre meine Frau aufs Bett und küsste und leckte sie überall und zog alles aus, was sie trug. Emre stand auf und zog Hose und Unterwäsche aus, dann vergrub er seinen Kopf in der Muschi meiner Frau und fing an, sie zu lecken. Aydın stand unter dem Iclal auf, dass er 69 Jahre alt war, und kam zu meiner Frau, packte sie am Kopf und steckte seinen Schwanz in den Mund meiner Frau. Iclal, die untätig war, näherte sich von hinten und fing an, den Schwanz ihres Mannes zu lecken, der die Fotze meiner Frau leckte.

Ich war sehr überrascht und wütend über das, was ich gesagt habe, meine Frau leckt sich jetzt wie eine Schlampe und leckt meine, als würde sie Aydıns Schwanz lecken, obwohl sie ihn nur aus Not geleckt hat. Nach einer Weile nahm Emre die Beine meiner Frau auf seine Schulter und legte seinen Schwanz, der bis jetzt nur mir gehörte. Jetzt, in seinem Mund, der von seiner Fotze Emre von innen gefickt wurde, kam das Stöhnen meiner Frau, die Aydıns Schwanz leckte. Iclal stand auf und verließ das Zimmer, jetzt war meine Frau mit zwei Männern allein. Plötzlich von der Balkontür meines Zimmers. Iclal kam nackt zu mir und wir begannen uns zu küssen, ohne etwas zu sagen. Während ich mich küsste, fing Iclal an, mich schnell auszuziehen und kniete vor mir nieder und fing an, meinen Schwanz in seinem Mund zu lecken. Ich war durch die Wirkung der Szene vor mir gründlich erregt, ich ejakulierte in kurzer Zeit in Iclalins Mund, Iclal schluckte sie alle und verschwand, sobald er aufstand und wieder kam. Er war enttäuscht, nehme ich an, aber ich konnte nichts mit der Wirkung des Anblicks vor mir anfangen. Übrigens haben die Leute drinnen ihre Plätze gewechselt. Während Aydın meine Frau fickte, die zwielichtig war, leckte Emre seinen Schwanz vor ihm.

In der Zwischenzeit ging das Licht in meinem Zimmer an und als ich hineinging, sah ich Şule in einem Morgenmantel stehen. Ich ging zu Şule und fing an, sie zu küssen. Als ich ihren Morgenmantel auszog, lag diese Katastrophe mit all ihrer Schönheit vor meinen Augen. Ich lege sie auf das Bett und fange an, jeden Zentimeter ihres milchig weißen Körpers zu küssen, beginnend mit ihren großen Lippen. Ich küsste besonders ihre großen Brüste und weißen riesigen Hüften, die meine Träume schmückten, in vollen Zügen. Als ich anfing, ihre Fotze zu lecken, die nicht einmal eine Feder hatte, stöhnte Sule. Sule legte mich auf den Rücken, packte meinen Schwanz mit der Hand, legte ihn zwischen die Lippen ihrer Fotze und setzte sich auf mich. und er fing an, auf mich aufzustehen und zu schreien. Sule lag auf mir, ohne meinen Schwanz herauszuholen, wir küssten und streichelten uns gegenseitig. Ich streichelte genüsslich diese Pobacken, von denen ich tagelang geträumt hatte und die lebendiger waren, als ich gehofft hatte.

Sule stand vor mir, umarmte sie von hinten und küsste ihren Hals, ich fing an, ihre Brüste mit der einen Hand und ihre Fotze mit der anderen zu streicheln. In der Zwischenzeit rieb ich meinen Schwanz, der wieder aufzustehen begann, an seinen Hüften. Als ich auf den Mann im Inneren achtete, bemerkte ich, dass er sich von Zeit zu Zeit den Finger eincremte. Die Bedeutung davon war mir klar, aber ich war mir sicher, dass Suna ihren Arsch nicht aufgeben würde. Nach einer Weile hob der Mann meine Frau hoch und steckte sie auf das Bett. Er nahm seinen Platz hinter sich auf die Knie, drückte ihn an die Taille meiner Frau, drückte seinen Schwanz an das Arschloch meiner Frau und fing an zu laden. Meine Frau, die mich bisher noch nie gefickt hat, hat keine Einwände. Währenddessen steckte ich meinen Schwanz in die Fotze von Jule vor mir und ging mit leichten Bewegungen rein und raus. Plötzlich kam Sunas schriller Schrei von innen, der Mann war gut eingelebt. Es war offensichtlich, dass Suna an ihrem Gesicht litt, aber sie hatte immer noch nichts dagegen.

In diesem Moment nahm Jule meinen Schwanz heraus und stellte einen Fuß auf den Hocker an der Seite, beugte sich ein wenig mehr vor mir, und mit einer unerwarteten Bewegung packte sie meinen Schwanz mit der Hand und drückte ihn gegen ihr Arschloch. Nach ein paar Zwängen ließ ich mich in Jules Arsch nieder. Im Moment wurde meine Frau zum ersten Mal in den Arsch gefickt und ich zum ersten Mal in meinem Leben in den Arsch gefickt. Nach einer Weile kam der Mann aus dem Arsch meiner Frau und steckte seinen Schwanz in den Mund. Kurz darauf ejakulierte es im Mund meiner Frau. Meine Frau, die mir das nie angetan hat, schluckte es, ohne einen einzigen Tropfen des Mannes zu verschwenden. Ich habe in dieser Nacht zum ersten Mal in meinem Leben sechsmal ejakuliert. Meine Frau hat mich dort nie gesehen. Am nächsten Abend, als sie zu Bett ging, erzählte sie mir, was passiert war. Ich liebe ihn so sehr, er ist mein Ein und Alles.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
2 months ago 29  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In