Advertising

xxxculitosxxx.com sex tv


Hallo allerseits, mein Name ist Oğuzhan Freunde. Ich bin 22 Jahre alt. Die Sexgeschichte, die ich dir heute erzählen werde, ist eine großartige Sexgeschichte, die mir vor ein paar Jahren passiert ist, wie eine Highschool-Sexgeschichte .ist natürlich, meine Freundin war damals eine 18-jährige Abiturientin, und diese Beziehung hat uns beiden große Freude bereitet. Jetzt haben wir uns von ihm getrennt, aber ich kann den Sex, den ich an diesem Tag hatte, nie vergessen, es wäre nicht falsch zu sagen, dass ich wieder angemacht werde, auch wenn ich wirklich darüber nachdenke. Der Name meiner Freundin ist Ezgi, sie war ein wirklich schönes junges Mädchen, sie war 18, ich war 19, also waren wir beide sehr jung und sehr unerfahren in Bezug auf Sex. Natürlich hat es für uns etwas Mut gekostet, diese Beziehung zu leben, aber wir haben beide endlich diesen Mut gezeigt und gehörten zueinander. Ich hoffe, du hast auch die großartige Highschool-Sexgeschichte gelesen.gefällt dir. Wie auch immer, ich möchte dich nicht mehr langweilen und ich möchte diese wundervolle Geschichte, über die du dich gewundert hast, so schnell wie möglich beginnen. Zu dieser Zeit hatte ich die High School abgeschlossen und begann mich auf die Universitätsprüfung vorzubereiten. Meine Freundin hingegen war noch in ihrem letzten Schuljahr, und natürlich wurde ihre Schule verlängert, weil sie für ein Jahr Vorbereitungsschule studierte. Eigentlich waren wir damals beide volljährig, aber da ich meine Freundin vor unserer Heirat nicht entjungfern wollte, bevorzugte ich eine Back-to-Back-Beziehung und werde mit Ihnen die Beziehung teilen, die wir zum ersten Mal hatten. Die Schulen waren in den Semesterferien, mein Bruder ist mit meiner Familie in meine Heimatstadt gefahren und ich war allein zu Hause. Normalerweise gehe ich nicht gerne in meine Heimatstadt oder so, daher war die Idee, Zeit alleine zu Hause zu verbringen, besser für mich, und natürlich wäre es für mich vorteilhafter, allein zu sein, während ich mich auf die Universität vorbereitete Prüfung. Wie auch immer, ein paar Stunden nachdem meine Eltern gegangen waren, rief mich meine Freundin an. Da es ein Feiertag ist, fällt es ihm nicht leicht, die Erlaubnis seiner Familie zu bekommen, also wollte er mich treffen, wenn er die Gelegenheit dazu hatte und fragte, wo ich sei. Natürlich sehen wir uns draußen, wenn unsere beiden Familien zu Hause sind, aber da meine Eltern an diesem Tag nicht zu Hause waren, ergab sich auch für mich eine Gelegenheit. Ich habe meine Freundin ins Haus eingeladen. Meine Freundin fragte sofort, ob meine Eltern zu Hause seien, und als ich sagte, sie sei nicht zu Hause, stimmte sie zu, zu kommen. Es würde ungefähr eine halbe Stunde dauern, also habe ich geduscht oder so, ich habe meine Freundin geliebt, ich wollte immer sauber und gepflegt für sie aussehen. Nach der Dusche hatte ich einen Snack und wartete auf meine Freundin Ezgi. Kurze Zeit später kam meine Freundin nach Hause, wir verbrachten Zeit miteinander und ich dachte daran, einen Film anzusehen. Ich habe einen schönen romantischen Film gewählt, er war emotional, aber es gab auch einige erotische Szenen. Wir saßen zusammen auf der Couch vor dem Fernseher, wir waren Seite an Seite, wir schauten uns Filme an, Hand in Hand und Auge in Auge. Aber natürlich, als die erotischen Szenen im Film kamen, konnten wir beide nicht still stehen, wir berührten uns und schüttelten uns besser die Hände. Damals bemerkte ich, dass die Atmung meiner Freundin schneller wurde, also war sie beim Anschauen des Films erregt und sie wollte mich offensichtlich auch. Während sich das Paar im Film küsste, konnte ich es nicht mehr aushalten und drehte mich zu meiner Freundin um und fing an, sie zu küssen. Natürlich war solch eine kleine Intimität immer etwas, das zwischen uns passierte, aber es war das erste Mal, dass wir alleine in einem Haus waren, also war es das erste Mal, dass wir zusammen in einer Umgebung waren, in der uns niemand stören würde. Wir berührten uns beim Küssen, während sich unsere Atmung verändert hatte, wir waren beide extrem erregt. Vielleicht hatten wir nicht so viel erwartet, aber plötzlich fand ich mich auf dem Mädchen wieder, das heißt, sie lag auf dem Sofa unter mir und ich küsste ihre Lippen am ganzen Hals, indem ich meinen Penis auf ihre Vagina drückte. Es war, als hätten wir uns selbst verloren. In diesem Moment zogen wir uns aus und er stand mit seiner Unterwäsche vor mir. Ehrlich gesagt hatte ich keine Angst, weil er sich keine Mühe gab, mich aufzuhalten. Mir war bewusst, dass er auch etwas erleben wollte, um den Bann dieses Moments nicht zu brechen, Ich habe nie gesprochen, ich habe ihn nur geküsst, seine Brüste mit meinen Händen zusammengedrückt, gestreichelt. Nachdem ich eine Weile von außen weitergemacht hatte, steckte ich diesmal meine Hände in den BH und fing an, ihre Brüste zu streicheln. Danach zog ich meiner Freundin die Strumpfhose aus, griff nach ihrem Slip und streichelte weiter ihre Fotze über ihren Slip. Ich war noch nicht einmal in seine Unterwäsche gekommen, aber ich konnte erkennen, wie nass er war. Das Wasser der Lust floss aus der Muschi meines Geliebten. Ich hielt einen Moment inne und bat um seine Zustimmung, weil ich ein bisschen weiter gehen wollte und sicherstellen musste, dass er es auch wollte. Ich wollte gerade meinen Kopf heben, um zu fragen, als er ihn an meine Lippen drückte, als wollte er sagen, mach weiter. Ich bekam die Zustimmung, auf die ich gewartet hatte, also warf ich meine Hand ohne anzuhalten in ihr Höschen, diesmal streichelte ich weiter, indem ich ein wenig fingerte, um ihre Entjungferung nicht zu verderben. Es war, als hätte sich mein Geliebter selbst verloren, er krümmte sich wirklich vor Vergnügen in meinen Armen, und es gefiel mir sehr, wie er sich windete. So habe ich meinen Geliebten geleert. Aber jetzt brauchte ich auch eine Behandlung, und das habe ich meiner Freundin erzählt. Ich sagte ihm, er solle meinen Schwanz in seinen Mund stecken und sie stimmte zu. Sie war ein bisschen Neuling darin, aber sie nahm trotzdem eifrig meinen Penis in den Mund und fing an, ihn zu lecken. Ich mochte seine unerfahrene Haltung, ich war jetzt gründlich erregt und verführt. Ich dachte mir, dass ich etwas tun muss und dieses Mädchen so schnell wie möglich haben muss. Ich sagte, ich wollte meine Freundin von hinten sehen und ihr in die Augen schauen, aber davon musste sie auch überzeugt werden, also bat ich sie, sich zu vergewissern. Als ich sagte, ich gehöre schon dir, meine Liebe, habe ich ihn sofort auf dem Sofa dösen lassen. Aber sein hinteres Loch war so eng, dass es unmöglich war, hineinzukommen. Ich schob ein wenig, aber meine Freundin tat so weh, und während ich darüber nachdachte, was ich tun sollte, fiel mir die Creme auf dem Nachttisch auf. Ich kaufte die Creme, streichelte das hintere Loch meiner Freundin und weitete es durch Auftragen der Creme ein wenig auf. Dann habe ich meinen eigenen Penis eingecremt und langsam angefangen, in ihn einzudringen. Da es das erste Mal war, war mir natürlich bewusst, dass es sehr weh tat, als ich eintrat, und nachdem ich hineingegangen war, blieb ich stehen und wartete, damit der Schmerz nicht verschwand. Meine Freundin genoss es auch, und nachdem sie mir gesagt hatte, ich solle weitermachen, packte ich ihre Taille und fing an, es hin und her zu machen. Es dauerte sowieso nicht lange, ich ejakulierte einfach drinnen. Es war kein großes Problem, da es durch das hintere Loch ging, es war das erste Mal, dass wir beide Analsex hatten und das Vergnügen war wirklich großartig. Dann verbrachten mein Freund und ich noch etwas Zeit damit, uns auf der Couch zu küssen und zu lieben. Jetzt, da die Abendstunden näher rücken, war es Zeit für ihn, nach Hause zurückzukehren, wir betraten beide zusammen das Badezimmer, duschten zusammen, küssten und rochen nackt. In der Tat war mein Liebhaber zum ersten Mal mein, und wir sind immer noch in einer Beziehung mit demselben Liebhaber. Es war der perfekte Tag für mich. Ich war unglaublich glücklich, meinen Highschool-Schatz zu ficken. Übrigens, danach hat mir meine Freundin natürlich ihr Mädchen gegeben. In der Tat war mein Liebhaber zum ersten Mal mein, und wir sind immer noch in einer Beziehung mit demselben Liebhaber. Es war der perfekte Tag für mich. Ich war unglaublich glücklich, meinen Highschool-Schatz zu ficken. Übrigens, danach hat mir meine Freundin natürlich ihr Mädchen gegeben. In der Tat war mein Liebhaber zum ersten Mal mein, und wir sind immer noch in einer Beziehung mit demselben Liebhaber. Es war der perfekte Tag für mich. Ich war unglaublich glücklich, meinen Highschool-Schatz zu ficken. Übrigens, danach hat mir meine Freundin natürlich ihr Mädchen gegeben.Ich würde es gerne mit dir in der Highschool-Sexgeschichte teilen, ich hoffe es gefällt dir, Freunde. Ich wünsche Ihnen einen schönen anstrengenden Tag.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
3 months ago 41  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In