Advertising

bbwsex asian porno


Ich war gerade vom Militär zurückgekehrt, als mein Onkel, der Ehemann meiner Tante, mich nach Deutschland mitnahm. Sie fanden dort ein Mädchen für mich und wollten mich heiraten, damit ich dort bleiben konnte. Obwohl, das Mädchen, das ich gefickt habe, es bergauf ging … Jedenfalls, was ich dir sagen möchte, ist etwas anderes, was ich erlebt habe, was mich immer noch zum Nachdenken bringt und mich zu diesen süßen Gefühlen zurückbringt und mir jedes Mal langweilig wird … Meine Tage in Deutschland, das Stuttgart, mit dem sie mich heiraten wollen. Er wartete auf Neuigkeiten von dem Mädchen aus ‘. Ich war an diesem Tag zu Hause so überwältigt, dass ich mich rausgeworfen habe. Meine Absicht war es, in die nahe gelegene Stadt zu greifen. Weil ich vor ein paar Tagen einen Tennisplatz auf diesen Seiten gesehen habe. Die Mädchen spielten Tennis, und als ich die nackten, jungen Beine unter diesen Tennisshorts sah, stand ich auf und wichste genau dort ab. Ich war drei Monate hier, ich bin voll bis zu meinen Eiern. Er hat viel Frau, aber ich konnte auch Deutsch nanay, nur ein paar Worte wie “Guten Morgen”, “Ja”, “Nein”. An der Straße, die zum Tennisplatz führt, befindet sich eine Unterführungsbrücke. Gerade als ich mich dieser Brücke näherte, sah ich ein deutsches Mädchen, von dem einer ihrer Füße am Geländer der Brücke baumelte, und sie schaute sich um. Sie hat mich gesehen, sie ist aber nie dort angekommen, sie. Ein Witz kam mir auch in den Sinn. Als ob ich dachte, sie beginge Selbstmord, ging ich eilig in diese Richtung, öffnete eilig meine Hände und sagte zu dem Mädchen: “Nein, nein!” Ich habe angerufen. Sie lächelte, als ich mich dem Mädchen näherte und ihren Kopf zu mir drehte. Sie sagte etwas, aber ich verstand kein Wort. Zu diesem Zeitpunkt muss ich meine Hand am Bein des Mädchens an den Stangen vergessen haben, denn sie sah zuerst mich und dann meine Hand an ihrem Bein an. Ich verstand … Er packte meine Hand, als ich versuchte zu ziehen. Er sagte wieder etwas. Ich versuchte dem Mädchen durch Gesten mit Stil auszudrücken, dass ich Deutsch nicht verstehe, und sie lächelte wieder. Es scheint, dass die Rolle, die ich gespielt habe, sich durchgesetzt hat. Aber meine Hand liegt immer noch am Bein des Mädchens, ich streichelte und streichelte ihr pralles und langes Bein, danke meine Liebe. Das Mädchen ist so eine riesige Sache, wie ein Baumstamm. Auf seinem Po trug er kurze Shorts mit weiten Beinen, die bis zu den Waden reichten, und ein dünnes T-Shirt. Ihre Brüste waren wie ein Krug, ihre Enden waren wie schwarze Maulbeeren, sie sagte fast, komm und iss mich. Er erzählte immer noch etwas in der Hoffnung, dass ich es vielleicht verstehen würde, während ich entschlossen war, die Dinge voranzutreiben. Ich versuchte langsam, im Kreis, meine Hand bis zu seiner Fotze zu reichen. Lisa, deren Namen ich später erfuhr, hob nur leicht den Kopf, als wollte sie beweisen, dass sie nicht von dort war. Er schaute auf die Straße unten. Übrigens, mein Schwanz war kurz davor zu explodieren, er klopfte an meine Hose, als wollte er sagen, hol mich raus. Das war ihm auch bewusst. Ich schaute auf ihr Gesicht und Lisas Stimme war leise und sie atmete schwer. Seine bereits gelbe Haut war völlig blass. Nur seine Wangen waren rot vom Feuer der Lust und seine Nasenlöcher öffneten und schlossen sich. Der Schweiß auf seiner Stirn sah aus wie winzige Perlen. Ich weiß nicht, wie lange das gedauert hat, aber ich konnte ihre Fotze noch nicht erreichen, als sie meine Hand nahm und sie lustvoll auf ihre linke Brust drückte. Er zog seinen Fuß nach unten und senkte ihn über das Geländer. Als er sich mir zuwandte, sah ich, dass er einen Zentimeter vor mir war. Meine Hand lag immer noch auf ihrer Brust, ich packte immer noch ihre Brust, streichelte und hüpfte … Er packte meine Hand, zog mich wie ziehen und nahm mich die Stufen hinunter, die die Straße hinunterführten. Wir kamen an einen bewaldeten und grünen Ort, und er setzte sich ins Gras. Während ich neben ihm zusammenbrechen wollte, stieß er mich von meiner Brust und legte mich auf den Rücken ins Grüne. Lisas Kiefer war wieder offen. Wer weiß, wovon er sprach, ich habe es nicht verstanden. Dann sprang er auf und setzte sich auf meine Knie. Ich war fast erdrückt, geschweige denn unter dem Mädchen herumzuzappeln. Und die Hitze seines großen Arsches brannte meine Knie. Nach einer Weile war mein Gürtel gelöst, der Reißverschluss war heruntergezogen, meiner war frei. “Mein Got! Was ist das?” er sagte: “Was ist los, Mädchen, dieser türkische Schwanz!” Sagte ich. Was zum Teufel ist das, zuerst sah er meinen 22 cm großen Schwanz, jetzt steckte er ihn bis zum Hals. Nach ein paar Pumpstößen explodierte der feuerbereite Ball und ich platzte ihm in den Mund. Er war verärgert, dass die Kugel leer war. Aber ich bin voll auf meine Eier, Tochter des Ungläubigen. Er schaute, meiner ist immer noch hart wie Eisen und er zählt die Sterne, er drehte seinen Arsch zu mir und sagte etwas, was sein Hemd durcheinander brachte. Ich glaube, ich habe dieses Mal verstanden“ “Ich habe mich gerade rasiert.” Ich dachte, er meinte es ernst. Sein Arsch und sein Arsch waren komplett sauber. Seine Fotze lag wie ein gespaltener Pfirsich auf meiner Nasenspitze. Ich meine, das Warten lohnt sich. Wer ist gesegnet, wer ist Schicksal, Şefika. Ich habe sofort ein neues Kapitel angefangen. Ich habe ihr Brötchen gut geleckt, aber ich konnte ihre Fotze mit meiner Zunge nicht ganz erreichen. Diesmal konnte ich seine Muschi erreichen und sie wie verrückt lecken. Was für ein guter Geschmack das ist, was für ein guter Geschmack das ist … Nachdem er sein Arschloch benetzt hatte, wurde es gründlich geöffnet. Kurzerhand drückte ich den Kopf meines Schwanzes in sein Arschloch. Nachdem ich ihm leicht den Kopf gestoßen hatte, ließ ich alles in einer schnellen Bewegung fallen. Mein Dorn durchbohrte den Schäkel. Wie stöhnt sie unter mir, der Tochter des Ungläubigen. Nachdem ich ihren Arsch ein bisschen gefickt hatte, explodierte ich im Arsch meiner Lisa. Dann bist du dran. Lisa wollte nicht, dass ich ihre Muschi ficke, aber ich habe es gezwungen! Scheiß drauf, aber es stellte sich heraus, dass unsere Lisa noch Jungfrau war und ich ihre Jungfräulichkeit gebrochen habe, es tut mir so leid … Entschuldige Sie Bitte Lisa, gib mir deine Schuld.

Thankyou for your vote!
0%
Rates : 0
5 months ago 84  Views
Categories:

Already have an account? Log In


Signup

Forgot Password

Log In